DER RARE 80ER CONTEST AM 12.01.2019

                               Der Rare 80er Contest 

Das Kult-Jahrzehnt erhielt einen unvergessenen Abend

Startschuss für den Prix de Surprise 2019 und damit auch für die neue Saison beim Stammtisch in Bochum. Mit einer leidenschaftlichen Begeisterung führte uns Britta seit Herbst 2018 durch die Musikwelt eines kultigen Jahrzehnts, auf Suche nach dem scheinbar perfekten raren 80er Song. Und am 12. Januar 2019 war es dann endlich auch soweit! 26, zum Teil sehr unterschiedliche Songs, standen zur Wahl und machten es den Leuten bei der Punktevergabe nicht gerade einfach. Dementsprechend spannend und knapp ging es dann auch beim Voting zu.

Doch der gesamte Abend war mehr, als nur Contest und Voten. Man fühlte sich nochmal in die Momente seiner Kindheit oder Jugend zurückversetzt, was neben einer kultigen Dekoration vor allem auch dem Mega Video von Sascha zu verdanken war. Es war alles dabei: informativ - witzig - unterhaltsam - besser konnte man es nicht machen. Und die Werbesongs von Persil & Co wurden auch spontan mitgesungen, die Texte kannte auch wirklich noch jeder!

Natürlich lebte der Abend auch sehr von den 26 Beiträgen und die Frage, wer gewinnt den Contest denn am Ende. Es dauerte sehr lange, bis sich beim abschließenden Voting dann eine kleine Spitzengruppe bildete. Diese Gruppe bestand aus Saschas Beitrag von "John Parr", Dethlefs "Promise you made", Tom`s (Re) Song von Black, Brittas "Maywood" Song und dem Beitrag "Poison" von Alice Cooper, eingereicht vom Hardrocker Michal.

Doch immer wenn man dachte, ein Song zieht jetzt davon, holten die anderen wieder auf. Letztendlich brachte das vorletzte Voting die Entscheidung! Andi gab die entscheiden Punkte für "Maywood", die dann am Ende sogar 23 Punkte Vorsprung hatte und somit holte sich Gastgeberin Britta auch den verdienten Sieg mit einem wunderschönen Song und den Pokal des Prix de Surprise. Michal landete mit 99 Punkten und "Poison" auf Platz 2, dicht gefolgt von Tom (Re) und "Black" auf den dritten Platz. 

Auch Dr. Eurovision "Irving" war wieder zu Gast bei uns und konnte am Ende wirklich von einem unvergessen, gelungen 80er Abend sprechen.

Vielen Dank nochmal an alle, die dabei waren und vor allem natürlich an unsere Gastgeberin Britta, die uns dieses schöne Jahrzehnt für einen Abend geschenkt hat!

 

ENDERGEBNIS:
 

1. Maywood - Give me Back my Love (Britta) 122 Punkte

2. Alice Cooper - Poison (Michal) 99 Punkte

3. Black - Everything is coming up Roses (Tom Re) 93 Punkte

4. Cock Robin - The Promise you made (Detlef) 88 Punkte

5. John Parr - St. Elmos Fire (Sascha) 86 Punkte

6. Cora - Amsterdam (Sven) 77 Punkte

7. Buck Fizz - The Land of make believe (Andreas V) 76 Punkte

8. Tears for Fears - Woman in Chains (Thomas H) 68 Punkte

9. Jeanne Mas - Toute premiere fois (Andi) 67 Punkte

10.Glass Tiger - My Song (Dieter) 64 Punkte

11. Jimmy Sommerville&June Miles - Comment te dire Adieu (Tom E) 59 Punkte

11. B-Movie - Nowhere Girl (Sandra) 59 Punkte

13. Eyes of the Nightmare Jungle - Shadow Dance (Andreas vR) 57 Punkte

14. Cora - In the Name of Love (Ludwig) 54 Punkte

15. Pat Benatar - All fired up (Dirk) 53 Punkte

16. Kylie Minogue - Got to be Certain (Verena) 49 Punkte

16. Sandra - Around my Heart (Mario) 49 Punkte

18. Anita Meyer - Why tell me why (Aleksei) 48 Punkte

19. Tote Coleo - I eat Cannibals (jo) 42 Punkte

20. Gerald Joling - No more Bolero (Georg) 41 Punkte

21. Dalbello - Tango (Michi) 37 Punkte

22. EAV - Burli (Hermann) 31 Punkte

23. Peter Gabriel / Kate Bush - Don`t give up (Thomas K) 29 Punkte

24. Eartha Kitt - I love Men (Mic) 28 Punkte

25. DAF - Der Räuber und der Prinz (Irving) 21 Punkte

26. Clout - Portable Radio (Danijel) 11 Punkte

rare80ertrailer_x264_001.mp4 [29.6 Mb]
Download

Hallo ihr Lieben,

heute ist es soweit: 
Der Rare 80er Jahre Contest findet am 12. Januar 2019 statt und ab sofort könnt ihr euch anmelden! 

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ganz viele Anmeldungen kommen und wir dann im Januar eine tolle 80er Jahre Party feiern können. 
Wer selbst nicht anwesend sein kann, ist natürlich dennoch herzlich eingeladen mitzumachen und kann mir sein Voting auch zuschicken. 
Ich hoffe auf einen bunten und schrillen 80er Abend mit allem was die 80er so ausgemacht hat. 
Und wer noch Requisiten aus den 80ern hat oder bekommen kann, z.B Zauberwürfel, Walkman, Poster, Zeitschriften (Bravo o.ä) der kann diese gern mitbringen. Damit zaubern wir dann ein richtiges 80er Jahre Feeling.

Zu den Songs:
Ich habe schon Anfragen bekommen und einige sind etwas verunsichert, weil sie nicht wissen, ob der Song wirklich rar genug ist. 
Ich kann dazu nur sagen: Traut euch ruhig und schickt gern auch mehrere Vorschläge, wenn ihr nicht sicher seit. Ihr habt ja auch genug Zeit und könnt noch überlegen und tauschen. 
Der Anmeldeschluss ist der 1. Dezember 2018. Bis dahin sollte dann der Song feststehen, damit das Video fertiggestellt werden kann.

Wichtig ist mir nur, dass der eingereichte Song nicht zu den meistgespielten Hits zählt oder auf all den gängigen 80er Samplern zu hören ist. 
Dennoch ist es okay, wenn der Song damals in den Charts erfolgreich war. Es gibt viele Songs, die zu der Zeit erfolgreich waren, heute aber kaum noch oder wenig gespielt werden. Hinzu kommt, dass jeder das auch anders sieht. Wenn man in den 80ern aufgewachsen ist, kennt man den Song halt besser als diejenigen, die in den 80ern oder 90er geboren wurden. 
Daher werde ich das nicht so streng sehen und auch gerne weiterhelfen, falls ihr nicht sicher seit. 
Falls es zu eurem Song kein Video gibt und ihr den Song unbedingt einreichen wollt, dann können Andreas und Sascha sicher weiterhelfen ein schönes Video zu erstellen.

Für alle die sich in dem Jahrzehnt nicht so auskennen oder noch ein paar Anregungen brauchen, hier noch ein paar Beispiele und bekanntere Acts, die aber durchaus auch unbekanntere Songs hatten:

Es gab Pop/Rock (Madonna, ABBA, Kim Wilde, Roxette, Kylie Minogue, Rick Astley, Secret Service, Chris de Burgh, Genesis, Foreigner, U2, Status Quo, Barclay James Harvest, Smokie, ELO)

Neue deutsche Welle (Nena, Peter Schilling, Andreas Dorau, Ideal, Extrabreit, Cosa Rosa)

Deutsch Pop/Rock (Westernhagen, Grönemeyer, Ärzte, Purple Schulz, Rio Reiser, Münchener Freiheit )

New Wave und Synthie Pop ( Depeche Mode, Tears for Fears, Thompson Twins, Ultravox, Aha, Pet Shop Boys, Bananarama, OMD)

Italo und Euro Disco (Baltimora, Gazebo, Valeri Dore, Bad Boys Blue, Modern Talking, Fancy)

Aus den späten 70ern kamen auch noch viele Disco Songs mit in die frühen 80er und Ende der 80er kam auch noch die Techno Welle.
Nicht zu vergessen waren Anfang bis Mitte der 80er auch italienische Songs sehr angesagt. Es gab damals auch die italienische Nacht mit vielen populären Künstlern. Auch französische Musik war sehr beliebt und den deutschen Schlager will ich auch nicht unterschlagen ;-)


Wie gesagt, die Vielfalt ist riesig. Tobt euch aus und taucht ein in die großartigen 80er Jahre.
Einfach mal bei youtube stöbern.
Falls ein Künstler/Band zweimal angefragt und eingereicht wird, ist das für mich in Ordnung. Ich werde den Einreicher aber darauf hinweisen.
Die Songs sollten von 1980-1989 sein.
Wenn ein Song Ende 1979 erschienen ist und 1980 in den Charts war oder bekannt wurde, dann ist das für mich auch noch In Ordnung.
Die Vorschläge oder Videos könnt ihr mir per Mail oder auch whatsapp schicken. Wie ihr mögt. Falls ihr Fragen habt, dann fragt....auch gern über WhatsApp. Das geht meistens schneller.

Jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim stöbern und wer schon Vorschläge hat oder seinen Song schon weiss...immer her damit.
Anmeldung ab sofort!

britta-essen@gmx.net

Let's go back to the Eighties!

Liebe Grüße
Britta


Datenschutzerklärung